Leistungsbeschreibung - gesunde Lebensräume

Wann sind Sie auf der wohnHeilraum richtig? Immer wenn Sie eine gesunde und positive Umgebung auf dem Grundstück, zu Hause, im Unternehmen oder in einem Mietobjekt erschaffen möchten!
Wann sind Sie auf der wohnHeilraum richtig? Immer wenn Sie eine gesunde und positive Umgebung auf dem Grundstück, zu Hause, im Unternehmen oder in einem Mietobjekt erschaffen möchten!
Copyright © 2010 by S.A.Kaus
Copyright © 2010 by S.A.Kaus

Heilung von Häusern, Wohnungen

und Grundstücken - Vikara-Vastu®

 

Für Immobilienmakler und Vermieter, z.B.:

  • unerklärlich häufiger Mieterwechsel
  • unerklärlicher Leerstand
  • häufige Unternehmenskonkurse im Mietobjekt

Für Wohnungs- und Hausbewohner, z.B.:

  • Depressionen
  • häufig schlechtes durchschlafen
  • Unwohlgefühl
  • „poltern“
  • Albträume
  • unerfüllter Kinderwunsch
  • wiederkehrende Erkrankungen
  • usw.

 

Für Untermehmen, z.B.:

  • stagnierende oder rückläufige Umsätze und Erträge
  • erhöhter Krankenstand
  • Mitarbeiterprobleme wie Mobbing bzw. innere Kündigung oder auch nur mangelndes Engagement
  • Probleme „aus dem Nichts“ häufen sich
  • Beschwerden, Produktfehler und Ähnliches häufen sich
  • vieles von dem, was vorher reibungslos ablief, funktioniert heute nicht mehr

 

Erstellung von Krafträumen für:

  • die Erholung und die Regeneration
  • die Beschleunigung der spirituellen Entwicklung
  • die Steigerung der Kreativität und Innovation
  • die Harmonie unter den Bewohnern
  • die Stärkung des Wohlstandes und des Erfolges

 

Vorteile der Methode:

  • ganzheitliche Betrachtung des Wohnraumes
  • Entstörung von nicht beeinflussbaren Elektrosmog Belastungen
  • Einrichtung der Wohnung bleibt erhalten
  • muss nur einmal gemacht werden

 

Geopathologie - Schlafplatzuntersuchung

 

Für Wohnungs- und Hausbewohner,

Ärzte und Heilpraktiker und Ihre Patienten:

  • Therapien greifen gar nicht, oder nur kurz
  • Schlafstörungen, unausgeschlafen aufwachen
  • nächtliches aufwachen (ca. 3 - 5 Uhr)
  • Depressionen
  • Neurodermitis
  • Schwermetallbelastung (Nierendysfunktion)
  • Krebs (sollte Geopathie ausgeschlossen werden).
  • usw.

 

Vorteile der Methode:

  • Durch die Urinprobe kann die geopathische Belastung überprüft werden
  • Zusammenarbeit mit dem Vertrauens -Arzt oder -Heilpraktiker
  • Messung von Elektrosmog - Belastungen
  • Methode kann sehr gut in eine Therapie eingebunden werden